BdZA News & Pressespiegel

Mittwoch, 23. Januar 2013

logo-gl_ids2013_v3_magenta



Der Bundesverband der zahnmedizinischen Alumni in Deutschland (BdZA) schafft auf der IDS in der neuen Generationlounge einen altersübergreifenden Diskurs in der Zahnmedizin.

Vom 12. bis zum 16. März öffnet die Internationale Dental-Schau wieder ihre Pforten und bietet als größte Dentalmesse der Welt eine einzigartige Plattform für den Austausch von Zahnärztinnen und Zahnärzten über Landes- und Generationsgrenzen hinaus. Der BdZA ist neben der Verbandspräsenz am Stand der Bundeszahnärztekammer erstmalig auch mit einer eigenen Messepräsenz – der Generationlounge (Passage 4/5) – auf der IDS in Köln vertreten. Die Generationlounge, die durch die großzügige Unterstützung des VDDI und der Gesellschaft zur Förderung der Dentalindustrie (GFDI) ermöglicht wurde, gibt dem BdZA die Gelegenheit, seine Arbeitsziele im Rahmen der wichtigsten Dentalmesse der Welt umzusetzen und alle Zahnmediziner ganz herzlich einzuladen, am generationsübergreifenden Netzwerk teilzunehmen.

Der BdZA steht für die Förderung der zahnmedizinischen Alumni-Kultur, ein Gender-Equality-Bewusstsein und den Zusammenhalt im freiberuflichen Berufsstand. Darüber hinaus stellt der BdZA das Bindeglied der jungen Zahnmediziner in Deutschland mit Kolleginnen und Kollegen in der ganzen Welt dar – als deutscher Mitgliedsverband bei den Young Dentists Worldwide ist es ein konkretes Ziel, die Interessen der Zahnmediziner auch über Landes- und Sprachgrenzen hinweg zu vertreten und den internationalen Zusammenhalt der Zahnmedizin zu fördern. Seit der Gründung des BdZA 2009 präsentierte sich der Verband auf der Internationalen Dental-Schau am Stand der Bundeszahnärztekammer – dem Kooperationspartner der ersten Stunde – und wird auch in diesem Jahr neben der Generationlounge am Gemeinschaftsstand der BZÄK und ihrer Partnerorganisationen vertreten sein.

Gerade der Vernetzung der Zahnärztinnen und Zahnärzte auf nationaler und internationaler Ebene, eines der Hauptanliegen des BdZA, wird durch die Generationlounge eine exzellente Plattform geboten. Als Treffpunkt für gemeinsame Veranstaltungen und Gesprächsrunden von nationalen und internationalen Fachverbänden wie Young Dentists Worldwide, Bundeszahnärztekammer oder der International Association of Dental Students verwirklicht die Generationlounge die gemeinsame Vision eines generationenübergreifenden Diskurses in der Zahnmedizin – für die Einheit des Berufsstandes, auch und gerade bei zunehmendem Wettbewerb. Zu spannenden Themen wie „Die Rolle der modernen Medien für die Zahnmedizin“ u.a. sollen in der einladenden Atmosphäre der Generationlounge Gespräche entstehen. Unterschiedliche Perspektiven sind dabei gerade erwünscht. In einer Videobox können Zahnmediziner jeden Alters eine Botschaft hinterlassen – unter dem Motto „Welche Ratschläge haben die Generationen füreinander“ ruft der BdZA alle Zahnmediziner dazu auf, den Ideen- und Erfahrungsaustausch zu suchen.

Die Generationlounge befindet sich in der Passage zwischen den Hallen 4 und 5 der Kölnmesse und freut sich vom 12. bis zum 16. März 2013 auf interessierte Zahnmediziner jeder Generation.

Alle News lesen